The Insider

Die besten Geschichten schreibt das Leben selbst. Diese Binsenweisheit gilt besonders für Politthriller (z. B. Die Unbestechlichen). Der Fall, den dieser Film erzählt, hat sich erst vor wenigen Jahren zugetragen. Jeffrey Wigand, hoch bezahlter Mitarbeiter im Forschungslabor einer Tabakfirma, verliert seinen Job. Die Firma hat daraufhin Angst, dass er wichtige rufschädigende Informationen an den Journalisten Lowell Bergman verraten könnte. Regisseur Michael Mann, der es von Miami Vice (als Produzent) zu Oscar-Nominierungen brachte, erzählt die Geschichte aus der Perspektive Wigands, perfekt gespielt von Russell Crowe. Dieser ist es, der die Entscheidungen treffen und sich mit den Konsequenzen abfinden muss. Dabei lebt er in ständiger Angst, dass ihm etwas zustoßen könnte. The Insider ist ein Großstadtwestern, der vom Kampf Gut gegen Böse bestimmt wird, mit einem Helden, der keiner sein möchte. Manns Begabung liegt darin, die Gefühle der Protagonisten in stimmungsvolle Bilder umzusetzen.

The Insider
 (USA 1999) 
 Regie: Michael Mann; 
 Kamera: Dante Spinotti; 
 Darst,: Al Pacino, Russell Crowe, Christopher; Plummer, uva.; Länge: 158 Min.;
 Verleih: Constantin; 
 Videostart: 10/2000 

[RH]


© by frame 25, 1998 - 2001