Romance

Marie leidet unter der Lustlosigkeit ihres Freundes Paul, der nicht mehr mit ihr schläft. Auf der Suche nach sexuellem Begehren, getrieben von ihren innersten Wünschen, lässt sie sich auf Vergewaltigung, Affären (auch sadomasochistisch) ein. Der Film ist alles andere als eine Romanze, wie der Filmtitel vermuten lässt, eher eine Gratwanderung zwischen Pornostreifen und Autorenfilm.

Romance X
 (F 1998)
 Regie & Buch: Catherine Breillat; 
 Kamera: Yorgos Arvanitis 
 Darst.: Caroline Ducey, Francios Béreand, Rocco Siffredi;
 Länge: 95 min; Verleih: Flach Film 

[GH]


© by frame 25, 1998 - 2001